Holzschädlinge

 

Muusfoto IMG 8449 175X282

Pilz- und Insektenbestimmung

Um den Umständen vor Ort entsprechend eine Sanierung verantwortungsbewusst planen zu können, ist es unabdingbar, die Schädlingsart eindeutig zu identifizieren.

Unser Labor har sich darauf spezialisiert, holzzerstörende Pilze anhand von Materialproben mikroskopisch eindeutig zu bestimmen.

Die Analysen werden in 1-2 Arbeitstagen nach Erhalt der Proben im Labor ausgeführt, der Bericht kann auf
Wunsch vorab per E-Mail oder Fax zugesandt werden.


Vitalitätsanalyse vom Echten Hausschwamm

Als Vitalfärbung bezeichnet man Färbemethoden, die am lebenden Tier oder an der lebenden Zelle vorgenommen werden. Seit fast hundert Jahren werden in der Literatur verschiedene Methoden zur Vitalfärbung beschrieben.

Anfang der 1990er Jahre wurden in Dänemark umfangreiche Literaturstudien und Forschungsprojekte durchgeführt, die einen Überblick über die Anwendung von Vitalfärbungsmethoden zur Bestimmung des Aktivitätsniveaus von Mycelien von holzzerstörenden Pilzen, besonders des Echten Hausschwammes, geben. 

Das Vitalitätspotential  des Myzels wird mit speziellen Färbemethoden überprüft, die entweder die Enzymaktivität des Myzels oder die Anwesenheit von Zellkernen in den einzelnen Hyfen nachweisen. Die Theorie des Verfahrens liegt darin, daß die Fluorochrome auf lebende Strukturen in der Zelle reagieren und abgestorbene Zellbestandteile nicht, teilweise oder in anderen Farben färben.

Die Auswertung erfolgt mittels Fluoreszensmikroskopie. Bei der Ergebnisbewertung der Vitalanalyse wird eine Skala von 1-5 zu Grunde gelegt, wobei inaktives, abgestorbenes Mycel mit der Kategorie 1 und frisches, aktives Mycel mit der Kategorie 5 bewertet wird.

Nehmen Sie kontakt mit unserem deutschsprachigen Labor auf

 

Error loading MacroEngine script (file: /general/cookie-message.cshtml)